Schlagwort-Archiv Motivation

Qualitätsmanagement – lebt durch Mitarbeiter

Die Bausteine

Schon mal probiert einen Zauberwürfel zu lösen

Mit der richtigen Anleitung kein Hexenwerk.
(nein nicht einfach auseinander bauen)

Das Unternehmen Zauberwürfel:
6 Abteilungen | 3 Ebenen
14 Teams | 12 Schnittstellen je Abteilung zu 4 anderen usw.

Das QM-Prinzip

oder wir müssen ein Siegel an der Wand haben.

Die DIN Norm wird unbenannt und als Qualitätsmanagementhandbuch abgelegt. Ob digital oder als Ordner, meist wissen die Mitarbeiter nicht mal wo es zu finden ist, geschweige denn sie haben es gelesen.

So ein Regelwerk als Abendlektüre. Warum nicht? Eine Norm, umbenannt und einige Textpassagen durch Firmentermini ersetzt. Sehr nah an der Praxis und dem Mitarbeiter ist schnell ersichtlich warum er sich damit beschäftigen sollte und vor allem WANN?

Erkennt ein Mitarbeiter nicht den eigenen Nutzen für seine Tätigkeit wird er sich nicht damit beschäftigen, er hat schließlich wichtiges zu tun!

In Unternehmen mit Abteilungen, vielen Teams, verschiedenen Mitarbeitern kann das schon mal so aussehen wie am Anfang des Videos.

Die Vielfalt und Tiefe beim Zusammenspiel von Mitarbeitern und Teams in Unternehmen und die daraus resultierenden Schnittmengen und Störungskanäle sind enorm.

Je organisierter und klarer die Struktur, desto mehr…
– klare Kommunikation
– geordnete Ablage und Dateistruktur
– Effizienz
– entspannte Mitarbeiter